Die re:publica lebt von denjenigen, die sich daran beteiligen. Wir bieten allen Interessierten die Möglichkeit, Vorschläge für Vorträge, Panels und Gäste einzureichen sowie eigene Beiträge anzubieten.

Dafür steht das re:publica-Wiki zur Verfügung, wir sind aber natürlich auch per Mail (info at re-publica.de) oder per Formular erreichbar. Bei Einreichungen gilt: Je früher - desto besser. Denn irgendwann ist der Fahrplan und damit das Programm voll. Im Optimalfall bekommen Vorschläge bis zum 15. Januar zugeschickt. Wenige Programm-Slots werden wir auch noch zu einem späteren Zeitpunkt vergeben.

Für die Teilnahme am Call for Papers erwarten wir einen aussagekräftigen Titel, einen kurzen oder längeren Abstract und Informationen über die Sprecherin / den Sprecher. Gerne können auch Vorschläge gemacht werden, welche Themen oder SprecherInnen wir für das Programm anfragen sollen.

4 Comments

  • 1 gibro wrote:

    Leider kann man sich am Wiki nicht neu anmelden. Man bekommt die Fehlermeldung:
    Die Datenbank ist vorübergehend für Neueinträge und Änderungen gesperrt. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.Grund der Sperrung: Die re:publica ist vorbei. Wenn es 2009 wieder losgeht wirds ein neues Wiki geben. Zurück zur Seite Themen vorschlagen.

    Könnt ihr das noch freischalten. Denn das Wiki weiß wohl noch nichts von der rp09.

    Danke
    //gibro

    28. November 2008 at 12:08 Permalink
  • 2 Torsten wrote:

    Das Wiki ist down.

    6. Dezember 2008 at 18:38 Permalink
  • 3 Peter Schink wrote:

    Das Wiki ist wieder down ;)

    3. Januar 2009 at 23:32 Permalink
  • 4 Andrew Woodcock wrote:

    We’re sense fortuitous to read through this because that’s what I’m keen in World-wide-web : carry on what an exciting simple fact you can get released the next occasion!

    6. Dezember 2011 at 02:02 Permalink