Dieses Jahr findet im Rahmen der re:publica erstmals die Subkonferenz re:health statt. Das Web 2.0 wird die Gesundheitsversorgung nachhaltig verändern. Auf der re:health diskutieren Ärzte, Gründer und Experten über neue Formen medizinischer Kommunikation und Information im Internet. Dazu gibt es am zweiten Tag der re:publica eine Reihe von Paneldiskussionen und Vortragssessions. Themen sind unter anderem “User Generated Health - das Modell der Zukunft?” und “Datenschutz und Recht im medizinischen Web 2.0″. Die Veranstaltung ist offen für alle re:publica Gäste. Tagestickets sind ebenfalls erhältlich.