Irgendwann kommt auch auf der re:publica der Moment, in dem die Laptops zugeklappt werden und Musik die Kontrolle übernimmt! Am Mittwoch, den 1. April, also am ersten Abend der re:publica’09, wird dies ab 20 Uhr in der Kalkscheune der Fall sein, wenn das “Schwule Mädchen Soundsystem” aka Fettes Brot zum Tanz durch alle Gassen aufruft. Wer jemals einen der legendären und moderierten DJ-Sets der drei Hanseaten erlebt hat, der weiß: Das rockt.

Der Eintritt zur Party ist für alle re:publica-Teilnehmer/innen kostenlos, Gäste, die kein re:publica-Ticket besitzen, können für fünf Euro an der Abendkasse dabei sein.

13 Comments

  • 1 Andreas Klinger wrote:

    Ja supernett - freuen uns schon :)

    Gibt es rundherum Berliner DJ Programm?

    lg aus Wien,
    andreas

    24. März 2009 at 12:20 Permalink
  • 2 admin wrote:

    Wenn Hammurch im Haus ist, gibt es kein rundherum. ;)

    24. März 2009 at 12:31 Permalink
  • 3 Sebastian wrote:

    Das wird ja immer besser! Nice!

    24. März 2009 at 12:40 Permalink
  • 4 Gerald Bäck wrote:

    Super Sache. Ich freu mich schon.

    24. März 2009 at 13:19 Permalink
  • 5 Hagen Graf wrote:

    nordisch by nature <- ich :-)

    24. März 2009 at 13:21 Permalink
  • 6 nordfischbaby wrote:

    yeah - nordfischbaby freut sich - is ja ne sehr erfreuliche nachricht!!! rocken….

    24. März 2009 at 13:36 Permalink
  • 7 zeniscalm wrote:

    Super :) Und ja Stimmung machen die definitiv - das hab ich schon in jungen Jahren im Jugendzentrum testen dürfen.

    24. März 2009 at 15:21 Permalink
  • 8 cpier wrote:

    Whoa! Ich freu mich riesig drauf!

    24. März 2009 at 20:52 Permalink
  • 9 Dagger wrote:

    Fett ;-)

    Habe gerade ein last.fm-Event dazu erstellt.

    24. März 2009 at 21:20 Permalink
  • 10 Patrik wrote:

    OMG! I’m totally exhausted ;)

    24. März 2009 at 22:55 Permalink
  • 11 Tanja* wrote:

    Und das ist ganz sicher KEIN Aprilscherz???????

    27. März 2009 at 13:01 Permalink
  • 12 admin wrote:

    @Tanja*: Nein, ist es nicht. Die drei Jungs von Fettes Brot sind die DJs der Party.

    27. März 2009 at 13:10 Permalink
  • 13 Sven wrote:

    fett digger!!!

    28. März 2009 at 22:34 Permalink