Please click here for english info.

Kurz zusammengefasst:

Was? “re:publica 2009 - Shift happens”
Wann? 01.-03. April 2009
Wer? Spreeblick und newthinking communications

Wo? Kalkscheune
Johannisstraße 2
10117 Berlin
(Googlemaps-Link)
Friedrichstadtpalast
Friedrichstraße 107
10117 Berlin
(Googlemaps-Link)
Media Center
Johannisstraße 20
10117 Berlin
(Googlemaps-Link)

Web? http://www.re-publica.de
Twitter? http://www.twitter.com/republica
Impressum
Kontaktformular

Über die re:publica’09

Zwischen Kultur, Medien, Politik und alltäglich genutzter Technik: Vom 1. bis 3. April 2009 treffen sich in Berlin Blogger und andere Netzbewohner zur re:publica’09. Das Konferenz-Motto “Shift happens” (”Veränderung passiert”) steht für den rasanten Wandel des Mediensystems: Das Internet und neue Kommunikationsformen werden immer mehr in das Leben der Menschen integriert. Web-2.0-Anwendungen entwickeln sich zu Selbstläufern.

Von Kunst, Medien und Kultur über Politik und Technik bis zu Entertainment bietet die re:publica’09 ein breites Themenspektrum rund um die digitale Gesellschaft.

Und wie das Web 2.0 lebt die re:publica vom Mitmachen: Bis Mitte Januar können Vortrags- und Diskussionswünsche eingereicht werden. Auch freuen wor uns über jede eigene Einreichung. Wie in den beiden Vorjahren werden die Besucher im April die Wahl zwischen mehr als 100 Vorträgen, Diskussionen und Workshops haben.

Neben Vertretern aus der deutschsprachigen digitalen Welt und ausgewählten internationalen Gästen werden auch in diesem Jahr Vertreter von Web 2.0-Unternehmen, interessierte Gäste und Medienvertreter der Einladung der Veranstalter Spreeblick und newthinking communications folgen. Der Vorverkauf ist am Mittwoch gestartet. Der Eintrittspreis zum Frühbucher-Tarif beträgt regulär 60 Euro, 40 Euro für Blogger, die vorher ein re:publica’09-Banner in ihr Blog integrieren und 100 Euro pro Person für Unternehmen. Ab dem 15. Januar werden die Preise etwas angehoben. Die re:publica findet nach enorm erfolgreichem Auftakt 2007 und einer erneut ausverkauften Wiederholung 2008 zum dritten Mal in Berlin statt. Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 950 Menschen teil. Die re:publica’09 ist die einzige deutsche Veranstaltung dieser Größe, die von Bloggern für alle an der digitalen Gesellschaft Interessierten gestaltet wird.

Anfahrt

Die re:publica findet in drei Locations statt: Friedrichstadtpalast, Kalkscheune und Mediacenter in Berlin-Mitte. Alle drei Locations liegen direkt nebeneinander.

Kalkscheune, Johannisstraße 2 in Berlin-Mitte
Friedrichstadtpalast, Friedrichstraße 107 in Berlin-Mitte

1. Der kürzeste Weg nach Verlassen der öffentlichen Verkehrsmitteln beginnt am U-Bahnhof Oranienburger Tor. Der Fussweg beträgt ca. 3-5 Minuten.

2. Man kann allerdings auch vom S-Bahnhof Friedrichstraße an gehen (Google-Maps), sollte man mit der S-Bahn zur Friedrichstraße (siehe 2) fahren und von dort mit der U-Bahn oder Strassenbahn zum Oranienburger Tor (siehe 1). Man kann allerdings auch gehen, da es nur eine Station Entfernung ist.

4. Kommt man an einem der Flughäfen an, sollte man mit den jeweiligen Expressbussen zum Alexanderplatz (oder zum Bahnhof Zoo oder Hauptbahnhof oder zum Potsdamer Platz) und von dort mit der S-Bahn zur Friedrichstraße (siehe 2) und von dort mit der U-Bahn zum Oranienburger Tor (siehe 1) fahren.

Auto: Gegenüber der Kalkscheune befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz.

Hier ist nochmal die Karte:
Größere Kartenansicht